AGB & Kundeninformationen
1. Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Grundlegende Bestimmungen

(1) Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für Verträge, die Sie mit uns als Anbieter (Sarah Tamara Bramböck GbR) über die Internetseite www.sarahtamarabramboeck.com schließen. Soweit nicht anders vereinbart, wird der Einbeziehung gegebenenfalls von Ihnen verwendeter eigener Bedingungen widersprochen.

(2) Verbraucher im Sinne der nachstehenden Regelungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.

§ 2 Zustandekommen des Vertrages

(1) Gegenstand des Vertrages ist die Erbringung von Dienstleistungen (Durchführung von Coachings & Mentoring-Sitzungen, Beratungsdienstleistungen, Live-Online-Kursen oder Streaming von digitalen Kursinhalten) oder die Bereitstellung von digitalen Inhalten (Daten, die in digitaler Form erstellt und bereitgestellt werden).

(2) Bereits mit dem Einstellen des jeweiligen Produkts auf unserer Internetseite unterbreiten wir Ihnen ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages über das Online-Bestellsystem zu den in der Produktbeschreibung angegebenen Bedingungen.

(3) Der Vertrag kommt über das Online-Bestellsystem wie folgt zustande:

Das zum Kauf beabsichtigte Produkt wird aufgerufen. Nach Anklicken der Schaltfläche “Jetzt buchen”, “Jetzt bestellen” oder “Jetzt anmelden” erfolgt die Eingabe der persönlichen Daten sowie der Zahlungsbedingungen. Abschließend werden die Bestelldaten als Bestellübersicht angezeigt.

Vor Absenden der Bestellung haben Sie die Möglichkeit, die Angaben in der Bestellübersicht nochmals zu überprüfen, zu ändern (auch über die Funktion “zurück” des Internetbrowsers) bzw. die Bestellung abzubrechen.

Mit dem Absenden der Bestellung über die Schaltfläche “Jetzt kaufen” erklären Sie rechtsverbindlich die Annahme des Angebotes, wodurch der Vertrag zustande kommt.

(4) Die Abwicklung der Bestellung und Übermittlung aller im Zusammenhang mit dem Vertragsschluss erforderlichen Informationen erfolgt per E-Mail zum Teil automatisiert. Sie haben deshalb sicherzustellen, dass die von Ihnen bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse zutreffend ist, der Empfang der E-Mails technisch sichergestellt und insbesondere nicht durch SPAM-Filter verhindert wird.

§ 3 Nutzungslizenz bei digitalen Inhalten

(1) Die angebotenen digitalen Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Soweit im jeweiligen Angebot nichts anderes angegeben ist, erhalten Sie eine einfache Nutzungslizenz. Diese umfasst ein nicht ausschließliches, zeitlich unbeschränktes Recht zur Nutzung, insbesondere die Erlaubnis, eine Kopie des digitalen Inhaltes für Ihren persönlichen Gebrauch auf Ihrem Computer bzw. sonstigem elektronischen Gerät abzuspeichern und/oder auszudrucken.

(2) Sie sind nicht berechtigt, die vertragsgegenständlichen digitalen Inhalte oder Teile davon zu vermieten oder  weder entgeltlich noch unentgeltlich zu unterlizenzieren, öffentlich wiederzugeben oder in sonstiger Weise zugänglich zu machen oder sonst Dritten zur Verfügung zu stellen.

(3) Bei Bereitstellung der digitalen Inhalte zum Streamen erhalten Sie Zugriff auf die digitalen Inhalte nur in der Form des Streamings und nur zu Ihrer persönlichen, nicht-kommerziellen Nutzung, sowie nur in dem Rahmen, der durch die normale technische Funktionalität des Dienstes vorgegeben und erlaubt ist. Streaming bedeutet dabei die digitale Übertragung der Inhalte über das Internet auf ein nutzerbetriebenes internetfähiges Endgerät in einer Weise, bei der die Daten für eine Echtzeitansicht bestimmt sind, nicht aber für einen (permanenten oder vorübergehenden) Download, ein Kopieren, ein Speichern oder einen Weitervertrieb durch den Nutzer.

(4) Nach Bereitstellung der digitalen Inhalte zum Streamen ist die Nutzungslizenz 1 Jahr lang gültig, soweit im jeweiligen Angebot keine andere Gültigkeitsdauer – ggf. auch “Laufzeit” (oder ähnlich) genannt – ausgewiesen ist. Sie haben innerhalb dieses Lizenzzeitraums Zugriff auf eine unbegrenzte Anzahl an Wiederholungen.

§ 4 Leistungserbringung bei Kursen

(1) Die Durchführung der Kurse in der in den jeweiligen Angeboten beschriebenen Form erfolgt ab dem auf die Bestellung folgenden Montag, soweit nichts anderes geregelt oder vereinbart ist.

(2) Bei Kursen, die individuelle Mentoring- und/oder Coaching-Sitzungen enthalten oder für die individuelle Mentoring- und/oder Coaching-Sitzungen hinzu gebucht werden, kontaktieren wir Sie nach erfolgter Zahlung per E-Mail oder Telefon für eine individuelle Terminabsprache (falls nicht bereits vor Vertragsschluss in einem kostenfreien Beratungsgespräch ein Termin reserviert wurde). Im Mentoring-Programm „Familienleben 2.0“ wird zugleich ein wöchentlicher Termin vereinbart, der für die gesamte Leistungsdauer gilt, solange nichts anderes vereinbart wird.

(3) Account-Zugangsdaten für Online-Kurse werden vor Beginn des Kurses per E-Mail übersandt.

(4) Soweit die Durchführung der Kurse von der Teilnehmerzahl abhängig ist, ergibt sich die Mindestteilnehmerzahl aus dem jeweiligen Angebot.

Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, informieren wir Sie spätestens 7 Tage vor Kursbeginn in Textform (z.B. per E-Mail) über das Nichtstattfinden des gebuchten Kurses. Gegebenenfalls bereits erbrachte Leistungen werden in diesem Fall unverzüglich zurückerstattet.

(5) Bei Absage einer Einzelveranstaltung aufgrund kurzfristigen Ausfalls des Kursleiters wegen Krankheit oder aus sonstigem wichtigen Grund werden die bereits erbrachten Leistungen unverzüglich zurückerstattet.

Bei Veranstaltungen, die aus mehreren Veranstaltungsterminen bestehen, erfolgt bei Absage eines Termins aufgrund kurzfristigen Ausfalls des Kursleiters wegen Krankheit oder aus sonstigem wichtigen Grund die Nachholung des abgesagten Termins an einem Ersatztermin.

(6) Es besteht kein Anspruch auf die Durchführung von Kursen durch einen bestimmten Kursleiter.

§ 5 Leistungserbringung bei sonstigen Dienstleistungen

(1) Bei sonstigen Dienstleistungen schulden wir die sich aus dem jeweiligen Angebot ergebenden Einzelleistungen. Diese erbringen wir nach bestem Wissen und Gewissen persönlich oder durch Dritte.

(2) Sie sind zur Mitwirkung verpflichtet, soweit uns zur Erbringung der Dienstleistung weitere Informationen zur Verfügung gestellt werden müssen oder eine bestimmte Mitwirkungshandlung Ihrerseits erforderlich ist.

§ 6 Verwendung von Videokonferenz-Tools

(1) Die Leistungserbringung erfolgt unter Nutzung eines Videokonferenz-Tools eines Drittanbieters, wie zum Beispiel „Zoom“ der Zoom Video Communications, Inc. (55 Almaden Boulevard, San Jose, CA 95113, USA). Nähere Einzelheiten zur Nutzung von Zoom finden Sie in nachfolgenden AGB-Regelungen, in unserer Datenschutzerklärung sowie in den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung von Zoom, welche Sie im Internet über folgende Links aufrufen und einsehen können:

https://zoom.us/de-de/terms.html

https://zoom.us/de-de/privacy.html

(2) Detaillierte Informationen zur Durchführung des jeweiligen Online-Kurses unter Nutzung eines Videokonferenz-Tools, der hierfür erforderlichen technischen und sonstigen Voraussetzungen, einschließlich der Ihrerseits notwendigen Mitwirkungshandlungen ergeben sich ferner aus der Kursbeschreibung im jeweiligen Angebot, im Buchungsprozess und/oder den nach der Buchung von uns oder ggf. vom Anbieter des Videokonferenz-Tools versandten E-Mail-Benachrichtigungen.

(3) In jedem Fall benötigen Sie einen Internetzugang, einen gängigen Browser sowie Computer, Laptop, Tablet oder Mobiltelefon, welche über Kamera und Mikrofon verfügen.

(4) Soweit Zoom für den jeweiligen Online-Kurs von uns genutzt wird, ist für die Teilnahme an dem Kurs Ihre Anmeldung als Teilnehmer bei Zoom erforderlich. Wir hinterlegen hierzu vorab Ihre E-Mail-Adresse und Ihren Namen bei Zoom (zur Legitimation) und übersenden Ihnen den Link für Ihre Zoom-Teilnahme per E-Mail. Die einzelnen technischen Schritte der Anmeldung ergeben sich sodann aus der Menüführung von Zoom nach Aufrufen des übersandten Links. Sie finden auch Hinweise zur Vorgehensweise in der E-Mail.

§ 7 Ersatzteilnehmer, Ersatztermine bei Verhinderung des Teilnehmers

(1) Sie können jederzeit vor Kursbeginn einen Ersatzteilnehmer benennen. Für diese Umbuchung entstehen Ihnen keine Kosten.

(2) Für alle Coaching- und Mentoring-Sitzungen besteht ein Anspruch auf einen Ersatztermin, wenn Sie die Sitzung spätestens 24h vor dem vereinbarten Termin absagen.

(3) Ersatztermine müssen innerhalb von 21 Tagen nach dem ursprünglich vereinbarten Termin wahrgenommen werden, soweit nichts anderes vereinbart ist.

(4) Wird ein Termin von Ihnen nicht wahrgenommen und nicht abgesagt, besteht kein Anspruch auf Nachholung des Termins und kein Anspruch auf Entschädigung.

§ 8 Vertraulichkeit, Verschwiegenheit, geistiges Eigentum

(1) Individuelle Coaching-/Mentoring-Sitzungen unterliegen stets der Schweigepflicht auf Seiten des Coachs/Mentors. Wir geben somit keine Auskünfte an Dritte, außer Sie stimmen ausdrücklich schriftlich zu oder es besteht Gefahr für Leib oder Leben. Diese Verpflichtungen gelten auch über das Ende des Vertragsverhältnisses hinaus.

(2) Etwaige Aufzeichnungen von Coaching-/Mentoring-Sitzungen durch uns werden nur mit Ihrer vorherigen Zustimmung angefertigt und anschließend sicher verwahrt, sodass Dritte hierauf keinen Zugriff haben. Eine Aufzeichnung von Sitzungen durch Sie ist nur mit unserer vorherigen Zustimmung zulässig.

(3) Die von uns entwickelten Ideen & Konzepte sind nur für Ihren privaten Gebrauch bestimmt. Eine Nutzung zu kommerziellen Zwecken ist nur mit unserer vorherigen ausdrücklichen Zustimmung möglich.

(4) Bei der Teilnahme an Gruppenprogrammen (z.B. Webinaren) sind Sie zur Verschwiegenheit bzgl. vertraulicher Informationen von anderen Teilnehmern verpflichtet.

(5) Zugangsdaten zu Online-Kursen sind geheim zu halten und Unbefugten nicht zugänglich zu machen.

§ 9 Haftung

Wir haften uneingeschränkt für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, in allen Fällen des Vorsatzes, bei grober Fahrlässigkeit und in allen anderen gesetzlich geregelten Fällen. Sofern wesentliche Vertragspflichten betroffen sind, ist unsere Haftung bei leichter Fahrlässigkeit auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden beschränkt.
Wesentliche Vertragspflichten sind wesentliche Pflichten, die sich aus der Natur des Vertrages ergeben und deren Verletzung die Erreichung des Vertragszweckes gefährden würde sowie Pflichten, die der Vertrag uns nach seinem Inhalt zur Erreichung des Vertragszwecks auferlegt, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst möglich machen und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf. Bei der Verletzung unwesentlicher Vertragspflichten ist die Haftung bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen ausgeschlossen.  

§ 10 Besondere Vereinbarungen zu angebotenen Zahlungsarten

Zahlung über “Mollie”

Bei Auswahl einer Zahlungsart, die über “Mollie” angeboten wird, erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister Mollie B.V. (Keizersgracht 313, 1016 EE Amsterdam, Niederlande; “Mollie”).

Die einzelnen Zahlungsarten über “Mollie” werden Ihnen unter einer entsprechend bezeichneten Schaltfläche auf unserer Internetpräsenz sowie im Online-Bestellvorgang angezeigt. Für die Zahlungsabwicklung kann sich “Mollie” weiterer Zahlungsdienste bedienen; soweit hierfür besondere Zahlungsbedingungen gelten, werden Sie auf diese gesondert hingewiesen. Nähere Informationen zu “Mollie” finden Sie unter https://www.mollie.com/de.

§ 11 Zurückbehaltungsrecht

Ein Zurückbehaltungsrecht können Sie nur ausüben, soweit es sich um Forderungen aus demselben Vertragsverhältnis handelt.

§ 12 Rechtswahl

(1) Es gilt deutsches Recht. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur, soweit hierdurch der durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates des gewöhnlichen Aufenthaltes des Verbrauchers gewährte Schutz nicht entzogen wird (Günstigkeitsprinzip).

(2) Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden ausdrücklich keine Anwendung.

2. Kundeninformationen

1. Identität des Verkäufers

Sarah Tamara Bramböck GbR
Anton-Vogt-Straße 4
83620 Feldkirchen-Westerham
Deutschland
Telefon: +49 (0)176 84903879
E-Mail: kontakt@sarahtamarabramboeck.com

Alternative Streitbeilegung:
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform für die außergerichtliche Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit, aufrufbar unter https://ec.europa.eu/odr.

Wir sind nicht bereit und nicht verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor Verbraucherschlichtungsstellen teilzunehmen.

2. Informationen zum Zustandekommen des Vertrages

Die technischen Schritte zum Vertragsschluss, der Vertragsschluss selbst und die Korrekturmöglichkeiten erfolgen nach Maßgabe der Regelungen “Zustandekommen des Vertrages” unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen (Teil I.).

3. Vertragssprache, Vertragstextspeicherung

3.1. Vertragssprache ist deutsch.

3.2. Der vollständige Vertragstext wird von uns nicht gespeichert. Vor Absenden der Bestellung über das Online-Bestellsystem  können die Vertragsdaten über die Druckfunktion des Browsers ausgedruckt oder elektronisch gesichert werden. Nach Zugang der Bestellung bei uns werden die Bestelldaten, die gesetzlich vorgeschriebenen Informationen bei Fernabsatzverträgen und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen nochmals per E-Mail an Sie übersandt.

4. Wesentliche Merkmale der Ware oder Dienstleistung

Die wesentlichen Merkmale der Ware und/oder Dienstleistung finden sich im jeweiligen Angebot.

5. Preise und Zahlungsmodalitäten

5.1. Die in den jeweiligen Angeboten angeführten Preise stellen Gesamtpreise dar. Sie beinhalten alle Preisbestandteile einschließlich aller anfallenden Steuern.

5.2. Es fallen keine Versandkosten an.

5.3. Entstandene Kosten der Geldübermittlung (Überweisungs- oder Wechselkursgebühren der Kreditinstitute) sind von Ihnen in den Fällen zu tragen, in denen die Lieferung in einen EU-Mitgliedsstaat erfolgt, die Zahlung aber außerhalb der Europäischen Union veranlasst wurde.

5.4. Sie haben folgende Zahlungsmöglichkeiten, soweit im jeweiligen Angebot oder auf unserer Internetseite nichts anderes ausgewiesen ist:

Über Mollie:

  • Zahlung per Sofort/Sofortüberweisung
  • Zahlung per Rechnung (über Klarna)
  • Zahlung per Ratenkauf (über Klarna)
  • Zahlung per Kreditkarte
  • Zahlung per giropay
  • Zahlung per PayPal

5.5. Soweit bei den einzelnen Zahlungsarten nicht anders angegeben, sind die Zahlungsansprüche aus dem geschlossenen Vertrag sofort zur Zahlung fällig.

6. Bereitstellung digitaler Inhalte

6.1. Für digitale Inhalte (Daten, die in digitaler Form erstellt und bereitgestellt werden) fallen keine Versandkosten an.

6.2. Digitale Inhalte werden Ihnen entweder

  • als Datei per E-Mail innerhalb von 24 Stunden nach Vertragsschluss (bei vereinbarter Vorauszahlung nach dem Zeitpunkt Ihrer Zahlungsanweisung) übersandt oder
  • über einen per E-Mail mitgeteilten Link bereitgestellt. Die Versendung dieser E-Mail mit Zugangsdaten zur Bereitstellung der digitalen Inhalte erfolgt innerhalb von 24 Stunden nach Vertragsschluss (bei vereinbarter Vorauszahlung nach dem Zeitpunkt Ihrer Zahlungsanweisung).

7. Gesetzliches Mängelhaftungsrecht

Es bestehen die gesetzlichen Mängelhaftungsrechte.

Diese AGB und Kundeninformationen wurden von den auf IT-Recht spezialisierten Juristen des Händlerbundes erstellt und werden permanent auf Rechtskonformität geprüft. Die Händlerbund Management AG garantiert für die Rechtssicherheit der Texte und haftet im Falle von Abmahnungen. Nähere Informationen dazu finden Sie unter: https://www.haendlerbund.de/de/leistungen/rechtssicherheit/agb-service.

letzte Aktualisierung: 01.12.2022

Kontaktieren Sie uns gerne über das untenstehende Formular.
Wir melden uns dann umgehend bei Ihnen über die von Ihnen bevorzugte Kontaktmöglichkeit (Telefon oder E-Mail). 

Mit dem Absenden dieses Kontaktfomulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.